• Baden: Anwendung von Pflege- bzw. Spezialbädern

  • Schneiden / Efflilieren: nach Standard oder Wunsch

  • Scheren: Mit Hilfe einer Schermaschine wird das Haar auf
    die gewünschte Länge gebracht


  • Trimmen: Das abgestorbene Deckhaar wird mittles Fingerlingen
    oder Trimmmesser heraus gezupft, so dass die neue Haarschicht
    zum Vorschein kommt.

  • Entfilzen: Einzelne Verknotungen werden mit Spezialwerkzeug
    heraus gekämmt bzw. geschnitten

  • Entwollen: Hier wird der Hund von seiner Unterwolle befreit

  • Augen- und Ohrenpflege: nach jedem Badegang werden die
    Augen ausgeputzt, die Ohren gesäubert und evtl. vorhandenen Ohrhaare entfernt

  • Krallenpflege: nach jeder Bahandlung werden die Krallen auf Ihre
    Länge kontrolliert und bei Bedarf nachgeschnitten

  • Ungezieferbehandlung: nach Flohbefall werden die Flöhe mit
    einem Flohkamm entfernt und auf Wunsch ihr Hund mit einem Spezialshampoo behandelt


 Woran erkennt man einen guten Hundesalon?
Quelle: http://www.hundesalon.org